Loserin

Ich hasse mein Leben, ich hasse mich selbst, ich hasse meinen Körper.
Warum ist es eigentlich so schwer mit der Disziplin?! Vor 4 Tagen noch munter durch die Gegend gelaufen und voller Stolz nach Hause gekommen und heute sitz ich wieder da, stopfe sinnlos Kalorien in mich hinein und bemitleide mich selbst.
Dabei möchte ich doch nur eines: abnehmen. Ich möchte nur ein bisschen dünner sein. Es muss nicht Hosengröße 36 sein, ich will einfach "normal" sein. Aber was ist heutzutage noch normal? Wahrscheinlich Hosengröße 36...
Immer wieder erarbeite ich mir Pläne, nehme mir fest vor an ihnen zu halten, schaffe es sogar - für einen Tag - und falle danach sofort immer wieder in mein altes Muster zurück.
Jetzt habe ich schon wieder über 10 Kilo zugenommen und möchte damit endlich abschließen. So kann es nicht weitergehen!

Aber ich weiß nicht, ob ich es dieses Mal endlich ohne Hilfe schaffen werde. Denn von meiner Familie kann ich keine Hilfe erwarten. Nur mit dummen Sprüchen, da sind sie die Größten. Und manchmal denke ich mir: Sie haben Recht! Ich bin fett! Ich bin faul! Ich bin eine LOSERIN!!!

Ich WILL es ihnen einfach beweisen, dass ich anders sein kann.

Aber vor allem WILL und MUSS ich es mir beweisen, dass ich einfach anders bin.

Ich möchte vorerst 16 Kilo verlieren, um mich wieder einigermaßen normal zu fühlen. Das kann doch alles nicht so schwer sein.
Und vielleicht kann ich mich ja sogar dazu überwinden auch mal alleine joggen zu gehen. Momentan bin ich sehr, sehr motiviert und ich glaube, dieses Mal schaffe ich es!

Ich werde STARK sein!!!! 

10.5.09 21:30

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen